Get Adobe Flash player
Startseite

Anleitung Tischsets nähen

Schritt 1 Anleitung Tischsets nähen: Stoff für Tischsets auswählen
Wenn Sie Tischsets nähen wollen, dann sollten Sie sich vorher Gedanken machen, wie der Stoff beschaffen sein soll, denn er wird auf jeden Fall des Öfteren gewaschen werden. Am besten wäre natürlich ein Baumwollstoff, den man auch kochen, also bei 95 Grad Celsius waschen kann, denn da gehen mit Sicherheit auch starke Verschmutzungen wie beispielsweise Tomatenflecken wieder heraus. Es kann auch ein Stoff sein, den man nur bei 60 Grad Celsius waschen kann, aber da muss man dann womöglich vorbehandeln.

Schritt 2 Anleitung Tischsets nähen: Stoff für Tischsets zuschneiden
Die gängige Größe für Tischsets liegt bei 30 cm x 40 cm, aber wenn man sie selbst näht, kann man die Größe selbstverständlich auch verändern. Dabei muss man für jede Seite 2 cm Nahtzugabe berechnen. Gehen wir von dem gängigen Maß aus, so kommt man dann auf 34 cm x 44 cm zum Zuschneiden des Stoffes. Sie können die Maße mit Hilfe eines Lineals aufzeichnen oder eine Schablone aus Papier anfertigen und diese zum Aufzeichnen verwenden.

Schritt 3 Anleitung Tischsets nähen: Das Nähen der Tischsets
Zuerst werden die Tischsets noch einmal gebügelt und die Nahtzugabe vorgebügelt, welches ein Zentimeter Einschlag und ein Zentimeter Umschlag ist. Die Ecken werden mit der Spitze nach Ihnen gelegt, denn so ergibt es einen schönen Abschluss und eine saubere Ecke. Wenn man möchte, kann man nun die vorgebügelte Nahtzugabe mit Stecknadeln feststecken oder auch heften, mit einem stärkeren Garn. Man näht nun auf der Innenseite 2 mm entfernt vom Rand der Nahtzugabe entlang.

Schritt 4 Anleitung Tischsets nähen: Fertigstellen und Verschönern der Tischsets
Nun müssen Sie noch die Fäden vom Nähen der Tischsets vernähen, damit auch nichts auftrennen kann. Wenn Sie es besonders schön haben wollen, können Sie nun die schrägen Öffnungen an den Ecken noch mit der Hand schließen. Jetzt können Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen und die Tischsets noch verschönern, wenn Sie es möchten. Bedenken Sie aber dabei, wenn Sie Motive auf den Stoff applizieren, dass Sie besser die Stelle frei lassen, wo der Teller stehen wird, denn sonst könnte dieser beim Abstellen schief stehen und wackeln. An den Rändern machen sich Verzierungen und Applikationen besonders gut.