Get Adobe Flash player
Startseite

Eierwärmer zu Ostern häkeln

Eierwärmer zu Ostern häkeln ist keine Schwierigkeit. Mit ein wenig glattem Garn, wie z.B. Topflappengarn kann direkt mit dem Häkeln begonnen werden.
Folgende Anleitung: Eierwärmer zu Ostern häkeln, gibt ungefähre Maschenvorgaben an, die durch Größe des Eierbechers, Häkelnadelgröße und Garnstärke, variieren können.

Schritt 1: Beginnen Sie Luftmaschen zu häkeln. Diese Kette sollte den Umfang des Eicherbechers haben.

Schritt 2: Wenn die Luftmaschenkette die ausreichende Länge hat, schließen Sie die Kette, in dem Sie die Enden der Kettmasche zusammenhäkeln.

Schritt 3: Nun häkeln Sie eine Reihe fester Maschen und am Ende dieser Runde ziehen Sie eine Luftmasche.

Schritt 4: Häkeln Sie ungefähr sieben Reihen fester Maschen, mit je abschließender Luftmasche. Diese Angabe kann sich auf Grund von Garnstärke und Häkelnadel verändern.

Schritt 5: Wenn Sie die angemessene Anzahl an Reihen gehäkelt haben, nehmen sie gleichmäßig an Maschen ab, damit der obere Teil des Eierwärmers schmaler wird. Nehmen Sie ungefähr 4-5 Maschen pro 2 Runden ab.

Schritt 6: Damit das Eierwärmer zu Ostern häkeln gelingt, stoppen Sie das Maschenabnehmen, sobald sie ungefähr 15 Restmaschen übrig haben und häkeln Sie 5 Runden feste Maschen, ohne welche abzunehmen.

Schritt 7: Zum Abschluss häkeln Sie nun alle 3 Maschen, 2 zusammen. Anschließend verbinden Sie alle 2 Maschen. Am Ende verbinden Sie, die noch übrig gebliebenen Maschen, so dass keine größeren, ungleichmäßigen Löcher zu sehen sind.

Den Anfangs- und den Abschlussfaden vernähen Sie mir einer Garnnadel.

Kleine Tipps zum Eierwärmer zu Ostern häkeln: Sie können aus Ihrem Eierwärmer auch ein Tier gestalten, z.B. ein Lamm, indem Sie nach den ersten Sieben Reihen Fransengarn benutzen und diesen locker, wie oben in der Anleitung beschrieben verhäkeln. Die Ohren für das Lamm, häkeln Sie gesondert, im dem Sie ungefähr 5 Luftmaschen häkeln und miteinander verbinden. Diese nähen Sie an den fertigen Lammkörper. Mit etwas Geschick kriegen Sie auch eine Nase für das Osterlamm gehäkelt. Benutzen Sie einfach einen Fadenring, den Sie mit fünf festen Maschen umhäkeln.

Damit das Eierwärmer zu Ostern häkeln für jeden ein Spaß wird, nehmen Sie bunte Farben, die Sie geschickt miteinander kombinieren können.