Get Adobe Flash player
Startseite

Gardinen häkeln Anleitung

Gardinen häkelnBenötigte Materialien zur Anleitung Gardinen Muster häkeln:
Hier die Anleitung einer weißen Häkelgardine in der Größe 37 Zentimeter mal 120 Zentimeter. Man benötigt 150 Gramm weißes Baumwollhäkelgarn, eine Häkelnadel Nummer 2 und 1, sowie eine Scheibengardinenstange.

Schritt 1  Gardinen Muster häkeln:
Ein Muster sollte man sich vor Beginn aussuchen und auf kariertem Papier . Das erleichtert die Arbeit. Man beginnt im Grundmuster. Jede Reihe beginnt mit zwei Wendeluftmaschen, dann werden für jedes Kästchen zwei Luftmaschen und ein Stäbchen gehäkelt. Dabei immer das Stäbchen auf das Stäbchen der Vorreihe arbeiten. Das ist für das Gesamtbild sehr wichtig. Eine jede Reihe endet mit einem Stäbchen auf den zwei Wendeluftmaschen. Bei jedem ausgefüllten Kästchen werden statt der zwei Luftmaschen zwei Stäbchen gehäkelt. Bei einer Gardine ist eine Maschenprobe unerlässlich, damit die Gardine in der Größe richtig ausfällt. 40 Maschen in der Breite und 14 Reihen in der Höhe sollten 10 Zentimeter im Quadrat ergeben.

Schritt 2 Anleitung Gardinen Muster häkeln:
Es wird an der Schmalseite der Gardine begonnen. Dafür 112 Luftmaschen und 2 Wendeluftmaschen anschlagen und nach der vorher ausgesuchten Schemazeichnung häkeln. An die gerade obere

Schritt 3 Anleitung Gardinen Muster häkeln:
Kante eine Borte wie folgt häkeln:
Erste Reihe: Kreuzstäbchen; am Anfang der Reihe als Ersatz für das untere rechts stehende Stäbchen 3 Luftmaschen, Faden umschlingen, für den Zwischenraum 2 Maschen der Vorreihe übergehen und in die 3. Masche einstechen und das untere links stehende Stäbchen abhäkeln. 5 Luftmaschen häkeln, umschlagen, im Kreuzungspunkt die beiden senkrechten Glieder fassen, das obere links stehende Stäbchen abhäkeln.

Schritt 4 Anleitung Gardinen Muster häkeln:
Alle übrigen Stäbchen werden auf folgende Weise gearbeitet: 2 Luftmaschen, 2 mal umschlagen, in die 3. nächste Masche der Vorreihe eimstechen, Faden holen, durchziehen, Faden holen und 1 mal durch 2 Schlingen ziehen, umschlagen, in die 3. Masche der Vorreihe einstechen, Faden holen und 4 mal durch 2 Schlingen ziehen, 2 Luftmaschen umschlagen, im Kreuzungspunkt die beiden senkrechten Glieder fassen, Faden holen, durchziehen, Faden holen, 2 mal durch 2 Schlingen ziehen. 2. Reihe* 1 feste Masche in den Luftmaschenbogen eines Kreuzes, 2 Luftmaschen, 4 zusammen abgemaschte Doppelstäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen eines Kreuzes, 6 Luftmaschen, 4 zusammen angemaschte Doppelstäbchen in denselben Luftmaschenbogen, 3 Luftmaschen, ab * wiederholen. Benötigte Materialien zur Anleitung Gardinen Muster häkeln:
Hier die Anleitung einer weißen Häkelgardine in der Größe 37 Zentimeter mal 120 Zentimeter. Man benötigt 150 Gramm weißes Baumwollhäkelgarn, eine Häkelnadel Nummer 2 und 1, sowie eine Scheibengardinenstange.

Schritt 5  Gardinen Muster häkeln:
Ein Muster sollte man sich vor Beginn aussuchen und auf kariertem Papier aufzeichnen. Das erleichtert die Arbeit .
Man beginnt im Grundmuster. Jede Reihe beginnt mit zwei Wendeluftmaschen, dann werden für jedes Kästchen zwei Luftmaschen und ein Stäbchen gehäkelt. Dabei immer das Stäbchen auf das Stäbchen der Vorreihe arbeiten. Das ist für das Gesamtbild sehr wichtig. Eine jede Reihe endet mit einem Stäbchen auf den zwei Wendeluftmaschen. Bei jedem ausgefüllten Kästchen werden statt der zwei Luftmaschen zwei Stäbchen gehäkelt. Bei einer Gardine ist eine Maschenprobe unerlässlich, damit die Gardine in der Größe richtig ausfällt. 40 Maschen in der Breite und 14 Reihen in der Höhe sollten 10 Zentimeter im Quadrat ergeben.

Schritt 6 Anleitung Gardinen Muster häkeln:
Es wird an der Schmalseite der Gardine begonnen. Dafür 112 Luftmaschen und 2 Wendeluftmaschen anschlagen und nach der vorher ausgesuchten Schemazeichnung häkeln. An die gerade obere

Schritt 7 Anleitung Gardinen Muster häkeln:
Kante eine Borte wie folgt häkeln:
Erste Reihe: Kreuzstäbchen; am Anfang der Reihe als Ersatz für das untere rechts stehende Stäbchen 3 Luftmaschen, Faden umschlingen, für den Zwischenraum 2 Maschen der Vorreihe übergehen und in die 3. Masche einstechen und das untere links stehende Stäbchen abhäkeln. 5 Luftmaschen häkeln, umschlagen, im Kreuzungspunkt die beiden senkrechten Glieder fassen, das obere links stehende Stäbchen abhäkeln.

Schritt 8 Anleitung Gardinen Muster häkeln:
Alle übrigen Stäbchen werden auf folgende Weise gearbeitet: 2 Luftmaschen, 2 mal umschlagen, in die 3. nächste Masche der Vorreihe eimstechen, Faden holen, durchziehen, Faden holen und 1 mal durch 2 Schlingen ziehen, umschlagen, in die 3. Masche der Vorreihe einstechen, Faden holen und 4 mal durch 2 Schlingen ziehen, 2 Luftmaschen umschlagen, im Kreuzungspunkt die beiden senkrechten Glieder fassen, Faden holen, durchziehen, Faden holen, 2 mal durch 2 Schlingen ziehen. 2. Reihe* 1 feste Masche in den Luftmaschenbogen eines Kreuzes, 2 Luftmaschen, 4 zusammen abgemaschte Doppelstäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen eines Kreuzes, 6 Luftmaschen, 4 zusammen angemaschte Doppelstäbchen in denselben Luftmaschenbogen, 3 Luftmaschen, ab * wiederholen.