Get Adobe Flash player
Startseite

Häkeln von Stäbchen

Stäbchen häkelnWenn Sie eine Reihe von gehäkelten Stäbchen beginnen, so häkeln Sie als ersten Schritt drei Luftmaschen. Diese Maschen dienen einerseits zum Wenden der Arbeit und ersetzen andrerseits das erste Stäbchen in einer neuen Reihe. Drei Luftmaschen entsprechen auch der Höhe eines Häkelstäbchens, sodaß Sie durch diese Wendemaschen auch gleichzeitig die benötigte "Arbeitshöhe" erreichen. (Beim Häkeln wird immer von der Höhe der neuen Reihe nach unten in die vorhergehende Reihe gearbeitet.)

Schritt 1 Häkeln von Stäbchen : Umschlag
Sie beginnen mit einer Fadenschlinge auf der Häkelnadel, die Sie durch die letzte gearbeitete Masche bzw. die Luftmaschen am Reihenbeginn erhalten haben.
Wickeln Sie nun den Arbeitsfaden einmal um die Häkelnadel: Führen Sie die Nadel von rechts hinter den leicht gespannten Arbeitsfaden und "ziehen" Sie die Häkelnadel leicht nach links vorne, so daß der Arbeitsfaden auf der Häkelnadel (nicht am "Häkchen" an der Spitze!) liegen bleibt: Dies ist Ihr erster Umschlag.

Schritt 2 Häkeln von Stäbchen : Faden durchholen
Stechen Sie mit der Häkelnadel von vorne durch die nächste Masche (aus der vorhergehenden Reihe) und ziehen Sie den Arbeitsfaden mit der Häkelnadel durch die Einstichstelle auf die Vorderseite der Arbeit durch. Diese Fadenschlinge bleibt ebenfalls auf der Häkelnadel.
Sie haben nun drei Schlingen auf der Nadel - von links nach rechts sind dies: Die soeben durchgezogene Fadenschlinge, der Umschlag aus Arbeitsschritt 1 und die Fadenschlinge der vorherigen Masche.

Schritt 3 Häkeln von Stäbchen : Erstes Abmaschen
Bilden Sie nun einen weiteren Umschlag mit dem Arbeitsfaden, indem Sie die Häkelnadel von rechts hinter den Arbeitsfaden führen und mit dem "Häkchen" den Faden zu sich herholen. "Ziehen" Sie den Faden durch die beiden linken Schlaufen auf Ihrer Häkelnadel (das sind die Fadenschlinge aus Schritt 2 und der Umschlag aus Schritt 1).
Auf der Häkelnadel liegen jetzt noch zwei Schlaufen: Die aus dem soeben durchgeführten Abmaschen gebildete Fadenschlinge und die Schlinge aus der letzten vollständigen Masche (die Sie schon seit Beginn auf der Nadel halten).

Schritt 4 Häkeln von Stäbchen : Zweites Abmaschen
Wiederholen Sie den Arbeitsschritt drei, indem Sie wiederum einen Umschlag bilden und diesen durch die beiden verbliebenen Schlaufen ziehen. Damit ist das Stäbchen fertig gehäkelt und Sie halten noch eine Schlinge auf der Häkelnadel - die soeben gehäkelte Masche.