Get Adobe Flash player
Startseite

Kinder stricken lernen

Kinder stricken lernenStricken eine alte Form der Handarbeit, welche wieder im Kommen ist. Stricken ist außerdem ein wunderschönes Hobby, wo der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Unterschiedliche Wolle, Farben und Wollstärken, ergeben die vielschichtigsten Ergebnisse. Beginnt man früh sich mit dem Stricken auseinanderzusetzen und führt man Kinder kindgerecht an diese Handarbeit heran, kann aus dem Stricken ein langjähriges Hobby werden.

Damit Kinder stricken lernen, gibt es die Möglichkeit mit dem Strickring oder der Strickliesel erste Erfahrungen mit Wolle und Nadel zu machen. Das Arbeiten mit der Strickliesel ist schon für Kinder im letzten Kindergartenjahr geeignet und eine interessante Sache. Kinderaugen leuchten, wenn die Spitze des gestrickten Fadens zum ersten Mal sichtbar ist. Die Strickliesel bietet eine gute Vorbereitung auf das spätere Stricken und fördert die Feinmotorik.

In der Grundschulzeit lernen Kinder dann das ´"richtige" Stricken.

Der Erwachsene übernimmt das Anschlagen der Maschen, da dies am Anfang für Kinder noch zu schwierig ist. Beginnen sollte man mit der rechten Masche, sie ist einfacher als die Linke. Förderlich ist es auch, damit Kinder stricken lernen, anfangs dicke Wolle zu nehmen. Zum einen können Kinderhände mit dem dickeren Material besser umgehen, zum anderen sieht man schneller ein Ergebnis, was der Ungeduld eines jeden Kindes entgegenkommt. Sehr motivierend ist auch, verschieden farbige Wolle zu verwenden oder nach ein paar gestrickten Reihen, die Farbe zu wechseln.

Bevor man mit dem Stricken beginnt, sollen den Kindern Nadeln aus unterschiedlichen Materialien gezeigt werden. Manch einer mag lieber Nadeln aus Holz, einem anderen Kind liegt die Metalnadel besser in der Hand.

Damit Kinder stricken lernen, sollte der Erwachsene es zunächst vormachen. Am besten ist es das Kind vor sich zu setzen, damit es die einzelnen Schritte genau beobachten kann. Dann gibt man dem Kind das Strickzeug selbst in die Hand, stellt sich hinter das Kind und hilft mit Worten, die einzelnen Schritte auszuführen.
Meist haben die Kinder beim Maschenstricken weniger Schwierigkeiten, das Schwierige ist wohl eher die richtige Führung des Fadens, ihn nicht zu locker und nicht zu fest zu halten, bedarf der Übung.

Tipps damit Kinder stricken lernen

Erfolgserlebnisse dürfen nicht zu lange auf sich warten lassen, daher gilt auch beim Stricken, "weniger ist manchmal mehr".
Ein Schal für das Kuscheltier ist schneller gestrickt als der Schal für sich selbst. Die Decke für die Barbiepuppe wird ebenso schnell Freude bringen.
Kinder stricken lernen, ist in jedem Alter möglich. Auch hier gilt, je früher desto besser.