Get Adobe Flash player
Startseite

Malen lernen

Zu einem der wunderbarsten Hobbys gehört das Malen. Es ist vielseitig vom Material, aber auch von den möglichen Aufgabengebieten her. Man kann mit Stiften oder Pinsel arbeiten, aber auch Kreide lässt schöne Bilder entstehen.

Was man zum Lernen braucht, ist eine gute Beobachtungsgabe. Man muss als Erstes das richtige Sehen lernen. Denn nur durch genaues Betrachten des Objektes ist eine übereinstimmende Wiedergabe möglich. Es gibt auch die Variante, nur in Anlehnung des gewünschten Objektes zu malen. Das bedeutet, man nimmt es als Vorbild, wandelt es jedoch nach seinen eigenen Wünschen ab und hat so ein vollkommen eigenständiges Bild erstellt.

Zum Malen Lernen…
…gehört allerdings auch die Wiedergabe einer gewissen Realität. Ein Motiv auszusuchen ist da schon hilfreich. Das A und O eines authentisch wirkenden Bildes sind Licht und Schatten. Für Anfänger ist es oft schwer ohne eine entsprechende Vorlage selbstständig Helligkeit und Dunkelheit in ein Bild zu bekommen, so dass es eine gewisse Natürlichkeit erreicht. Daher ist es ratsam, sich erst einmal im „Abmalen“ zu üben. Es soll einfach helfen, die Feinheiten von Licht und Schatten in sich aufzunehmen und die Zusammenhänge zu verstehen.

Das Malen Lernen…
…sollte also nicht so nebenbei vorgenommen werden. Es ist schon eine gewisse Übung notwendig, um wirklich gute Bilder auf das Papier oder gar die Leinwand zu bringen. Das Malen selbst wird in erster Linie mit Pinseln vorgenommen. Mit Stiften oder Kreide zu arbeiten, ist eher als Zeichnen anzusehen.

Aquarelle oder Ölbilder werden mit Pinseln gemalt. Beides ist hochinteressant und macht sehr viel Spaß. Bei einem Aquarell ist die Farbe recht schnell getrocknet, wohingegen ein Ölgemälde seine Zeit braucht, bis man es transportieren kann. Acryl ist schnell trocknend, aber auch mit Wasser mischbar. Dadurch hat es von Wasserfarbe und Ölmalfarbe etwas. Bei allen drei Malmöglichkeiten gilt: Der Pinselschwung ist das, was den Maler ausmacht. Hier setzt jeder sein Markenzeichen.

Man kann sehr viel Freude und Zufriedenheit beim Malen finden. Es ist ein Hobby, das nie langweilig wird, weil die Vielfalt der Motive sehr, sehr groß ist. Es gibt verschiedene Maltechniken, die ausprobiert werden können und neuen Anreiz schaffen, sich mit diesem Hobby zu befassen.