Get Adobe Flash player
Startseite

Sticken

Das Sticken ist eine sehr alte Handwerkskunst. Chinesen, Inder und Ägypter haben die Stickerei schon sehr früh gepflegt. Besonders im Mittelalter in Klöstern wurden geistliche Gewänder und Altartücher bestickt.


Zum Sticken benötigt man einige Hilfsmittel. Zu erst einmal benutzt man spezielle Garne. Das kann Twist oder Perlgarn sein. Jedoch lassen sich auch andere Materialien versticken wie z. B. Wolle. Die Nadeln sind das wichtigste Werkzeug. Eine Sticknadel ist ein Metallstift mit einem Öhr oder einem Haken, der mit einer oder mit zwei Spitzen versehen ist. Durch das Öhr wird der Faden gezogen. Dann wird das Nähgut durchstochen, um einen Stich auszuführen. Die Stoffe können ganz unterschiedlich je nach der angewandten Technik sein. Dabei sollte man darauf achten, dass der Stoff nicht aus dehnbarem Material ist. Zum Sticken benötigt man auch einen Stickrahmen, indem der Stoff eingespannt wird, damit er sich nicht beim Arbeiten zusammenzieht.

Man unterscheidet beim Sticken verschiedene Stiche oder Techniken. Der Kreuzstich ist leicht erlernbar und daher auch für Anfänger geeignet. Bei dieser Technik werden kleine Kreuze auf einen zählbaren Stoff gestickt. Zuerst werden schräge Stiche gestickt und dann darüber zweite Stiche in einem Winkel von 90 Grad zu den ersten Stichen. Außer dem Kreuzstich gibt es noch den Stielstich, den Kettenstich und den Rückstich. Bekannte Techniken in der Stickerei sind z. B. die Gobelinstickerei. Dabei werden die Fadenkeuze des Trägermaterials mit farbigem Stickgarn immer diagonal überstickt. Auch die Ajour-Stickerei ist sehr bekannt. Bei ihr werden mit einem Faden locker gewebte Stofffäden zusammengezogen, durch die dann Durchbrüche entstehen. Bekannt sind in der Ajour-Stickerei z. B. die Dresdner Spitze.

Die Handstickerei ist etwas aus der Mode gekommen. Dafür entdecken viele Frauen das Sticken mit der Maschine, das naturgemäß sehr viel schneller geht. Die Hersteller entwickeln immer neue Modelle und digitalisierte Motive. Damit lassen sich viele Kleidungsstücke und Accessoires individuell verschönern.