Get Adobe Flash player
Startseite

Strickliesel Anleitung

StricklieselWer kennt sie nicht, die gute alte Strickliesel. Und mit der Strickliesel können auch heute noch sehr kreative und phantasievolle Ideen hergestellt werden.

Hier folgt nun eine Grund-Strickanleitung für die Strickliesel:

Man benötigt eine Strickliesel, eine entsprechende Nadel und Wolle und schon kann es losgehen.


Schritt 1 Strickliesel Anleitung:

Zuerst wird der Faden von oben durch die Strickliesel geführt, so dass auch noch ca. 5 cmm aus dem unteren Ende der Strickliesel herausschaut.

Schritt 2 Strickliesel Anleitung:

Nun wird der Faden um die Spitzen der Strickliesel gelegt. Im Uhrzeigersinn um jede Nadel von links nach rechts herum. Der Zeigefinger hält den Faden, Daumen, kleiner Finger, Ringfinger und Mittelfinger umfasst die Strickliesel und hält diese.

Schritt 3 Strickliesel Anleitung:

Nun legt man den Faden von vorne vor das erste Häcken und zieht diese Masche über den Faden und das Häkchen, so dass der Faden eine neue Masche bildet.

Schritt 4 Strickliesel Anleitung:

Das Ganze wird so lange wiederholt bis man die Länge der Schnur erreicht hat, die man benötigt.

Bei dem Häkeln wird die Strickliesel entsprechend der Arbeit gedreht und der Faden wird am Ende des öfteren heruntergezogen. So können keine Verknotungen entstehen.


Aus diesen Schnüren kann man u.a. Freundschaftsarmbänder, Haarbänder und auch Lesezeichen selbst herstellen.

Für die Freundschaftsarmbänder strickt man mit der Strickliesel eine entsprechend lange Kordel. Das Kordelende wird vernäht. Die Enden des Armbands werden miteinander verknotet. Zur Verzierung kann man einige bunte oder auch einfarbige Perlen um das Armband nähen.

Für ein Haarband strickt man 3 entsprechend lange Kordeln. Diese Kordeln am Ende jeweils vernähen. Nun werden die Kordeln zusammengeflechtet. Die beiden Enden werden miteinander verknotet oder vernäht. Auch hier kann man je nach Lust und Laune Verzierungen mit Perlen u.a. vornehmen.

Für ein Lesezeichen strickt man 2 zweifarbige und eine einfarbige Kordeln von ca. 25 cm Länge. Die Fadenenden werden abgekettet und vernäht. Aber nur eine Seite, die andere Seite soll für eine Quaste am Ende freigelassen werden. Die Kordeln werden nun nebeneinander gelegt und miteinander vernäht. Am Ende werden alle noch losen Zipfel mit einem Faden abgebunden und alle überstehenden Fusseln werden auf eine Länge gebracht, dass ist die Quaste.

Auch hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt und man kann seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Ich wünsche allen viel Spaß beim Stricken mit der Strickliesel.