Get Adobe Flash player
Startseite

Töpfern mit Kindern


Töpfern WeihnachtenTöpfern macht Spaß. Es ist bodenständig und fördert die Kreativität der Kinder.

 

Schritt 1 Töpfern mit Kindern:
Die Ausrüstung ist relativ einfach zusammenzustellen. Man benötigt Ton. Den gibt es in Bastelgeschäften zu kaufen. Dann braucht man Töpferwerkzeug. Das sind Holzstäbchen und kleine Holzgabeln zum Anrauen des Tons. Am besten beginnt man mit der Schlangentechnik. Dafür werden Schlangen aus Ton gerollt und aufeinander gesetzt. An der Innenseite werden sie verschmiert, damit der Ton hält. So kann man schnell Vasen und Gefäße tonen.

 

Schritt 2 Töpfern mit Kindern:
Eine etwas schwierigere Technik ist die Aufsetztechnik. Hierzu werden rechteckige Platten aus Ton geformt. Man kann dazu ein Nudelholz verwenden. Diese Platten werden dann aufeinander gesetzt und ebenfalls an der Innenseite verschmiert, damit der Ton zusammenhält. Hat man so einige Kunstwerke gefertigt, werden sie zum Trockenen einige Tage stehengelassen.

 

Schritt 3 Töpfern mit Kindern:
Ist man in der komfortabeln Situation einen Brennofen zur Verfügung zu haben, werden die Kunstwerke mit Farbe eingepinselt und im Ofen gebrannt,. Nun sind sie wasserfest. Aber auch wenn man keinen Brennofen zur Verfügung hat, ist das Tonen mit Kindern eine lohnenswerte Sache. Die getrockneten Kunstwerke machen sich gut im Regal zur Zierde, auch wenn sie nicht wasserfest sind.

 

Schritt 4 Töpfern mit Kindern:
Kinder lieben es mit den Händen zu schmieren und zu matschen. Tonen ist da genau die richtige Betätigung. Und die Kinder können ihre Kreativität nach Herzenslust ausleben. Man kann mit den Kinder auch sehr schön Tiere formen. Hierzu braucht man keine besondere Technik. Die Kinder können einfach drauflos kneten. Will man die Tiere allerdings brennen, muss man darauf achten, dass sie innen hohl sind. Dazu die Tiere mit einem Holzstäbchen innen aushöhlen. Die Gefahr ist, dass sie sonst beim Brennen platzen. Töpfern mit Kindern macht Spaß und die fertigen Ergebnisse sind ein toller Lohn für die Arbeit. Die Kinder lieben es, ihre Kunstwerke hinterher, wenn sie fertig sind, zu verschenken. Töpfern fördert die Kreativität, die Fantasie und die Motorik.